08:00 - 09:00 Uhr Bringzeit und Freispiel

09:00 - 09:30 Uhr Frühstück

09:30 - 10:00 Uhr Freispiel bzw. Angebote

10:00 - 11:45 Uhr Ausflüge auf die umliegenden Spielplätze, Eilenriede, Zoo, Parks etc.

oder: geleitete Aktivitäten innerhalb der Gruppe: malen, kleben, basteln, tuschen, baden etc.

Dienstags kommt unsere Musikpädagogin Ameli. Sie singt und macht Musik mit uns.

12:00 - 12:30 Uhr Mittagessen

12:30 - 12:45 Uhr Zähneputzen, Händewaschen

ab 12:45 Uhr Schlafenlegen der Kinder, bei denen Bedarf besteht

ab 14:30 Uhr Angebote für die verbliebenen Kinder

bis 15:00 Uhr alle Kinder sind abgeholt!


Die Bedeutung der Freispielphase

Das Spiel gehört zu einer wesentlichen Phase der kindlichen Entwicklung und ist darum in der Kindergruppe von besonderer Bedeutung. Es ist eine zweckfreie und selbst gewollte Betätigung, die Freude, Spaß und Befriedigung gibt. Für ein Kind ist Spielen eine ernsthafte Tätigkeit! Durch längeres, freies Spiel entwickelt das Kind Fähigkeiten wie Ausdauer, Konzentration, Selbstständigkeit und Lernbereitschaft! Deshalb sind die Freispielphasen die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit und nehmen in unserem Tagesablauf den größten Raum ein. Das bedeutet für die Kinder, je nach Bedürfnissen, sich auszusuchen, was, wann, wo, wie lange und mit wem sie spielen möchten. Die Kinder dürfen auch „nichts tun" (nach außen, ohne erkennbare Beschäftigung sein). Denn auch ein Kind, das scheinbar nichts tut, nimmt mit seinen Sinnen wahr, denkt und phantasiert. Während der Spielphasen werden die Kinder von uns beobachtet und begleitet, um Hilfestellungen in der Spielfindung und bei Konfliktlösungen geben zu können. Es ist uns wichtig, den Kindern genügend Zeit zum Spielen zu geben! Der Schlafraum ist, wie es der Name schon besagt, dafür gedacht, dass Eure Kinder hier mittags schlafen können. Allerdings wird er auch den Rest des Tages zum Lego spielen genutzt, oder es wird sich hierher zurückgezogen.

Die Bedeutung der Angebotsphase

Ein Angebot ist eine von uns vorbereitete Bastelarbeit, Bilderbuchbetrachtung, Bewegungsspiel und vieles mehr. Hierbei ist uns das Tun und Handeln wichtiger, als das Ergebnis / das Endprodukt! Wir basteln nicht nach Vorlage, sondern legen viel Wert auf das freie, kreative Gestalten Eurer Kinder mit verschiedenen Materialien. Unsere Arbeit ist Jahreszeit bezogen und an den Bedürfnissen der Kinder und der momentanen Situation orientiert! Wir wollen, dass Eure Kinder voneinander lernen, wobei wir Hilfestellung und Anreize zur Konfliktbewältigung geben!